Startseite Antique White House Tales

 

"Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, dann hätte ich gerne einen anderen Vater, eine andere Frau und eine andere Frau"

- John F. Kennedy-

"Antique White House" - eine Uchronie.

Ein wenig bekanntes Genre, das auch als "alternative Weltgeschichte" bezeichnet wird. Historische Ereignisse werden teilweise verändert und zeitlich anders "gemischt: So regiert in "Antique White House" John F. Kennedy zur gleichen Zeit wie Zar Nikolaus der Zweite. Auch herrschen vielfach andere Moralvorstellungen und Gesellschaftliche Regeln als bei uns. Man schreibt in der Welt von Antique White House" im Moment das Jahr 1801 und nennt das gegenwärtige Zeitalter "Renaissance".

Einfach eintauchen!

Obwohl die Reihe Bezüge zur realen Geschichte und historischen Persönlichkeiten nimmt, braucht es keinerlei spezielle Vorkenntnisse um Antique White House zu verstehen.
Es geht darin auch nicht vorranging um Politik.
.
Es sind spannende, in erster Linie menschliche - manchmal *menschelnde* - Geschichten, die einfach in einem etwas anderen Umfeld spielen, als wir es uns gewont sind. Das Entdecken eben dieser Welt ist ein besonderer Reiz der Antique White House Novels.

Preise

Der deutschsprachige Band "Antique White House 1 - Saturnalia" erhielt 2003 den ICOM Preis für das beste Szenario.
Die französischsprachige Reihe "Contes de la maison Blanche" wurde 2012 für den Prix ActuSF in der Kategorie "Uchronie" nominiert.

Die lebendigen Charaktere der ungewöhnlichen Präsidentenfamilie begeistern jeden Leser.

 

 
Kennedys Vendetta
Nr. 1 "Kennedys Vendetta" Nr. 2 "Die ballade von John und Aldo"